Immer, wenn es Zeit wird…

Standard

Blumenliebe

…in den Sommerurlaub zu gehen, dann bedeutet das in jedem Jahr ein Abschiednehmen – mit mal leichterem und mal schwererem Herzen. Heute mittag war wieder von allem etwas dabei und kleine Nettigkeiten gab es auch 🙂

freitagsfuller

1.   Eine Modesünde ist für mich etwas, was den jeweiligen Menschen eher entstellt als vorteilhaft kleidet. Aber alles in allem kann ich da doch recht viel ertragen.

2.   Die Wahl des Abschiedsliedes macht das Schwitzen um die Augen teilweise noch schlimmer.

3.    Ich möchte gerne mal wieder leckere Korvapuusti essen.

4.    Bettwäsche lagert in der Schublade unter meinem Bett.

5.    Das Problem mancher Mitmenschen ist die mangelnde Selbstreflektion.

6.    Per SMS erhielt ich vorhin von einer lieben Person zugleich Urlaubswünsche, einen Tatsachenbericht bzw. den Witz der Woche.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf reichlich Ofenkartoffeln mit Quark, morgen habe ich Vorurlaubsputz & sonstigen Haushaltskram geplant und Sonntag möchte ich mit großer Vorfreude auf Helsinki meinen Koffer packen!

Abschiedskunst

Wortspuren hinterlassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s