Archiv der Kategorie: Fotografie

Montags.

Standard

Blumig

1. Mal ist der „Tatort“ mehr, mal weniger spannend.

2. Ob wir in diesem Jahr zur normalen Zeit die üblichen 3 Wochen Sommerferien haben, wer weiß das schon?

3. Ich bin oft beim Fernsehen auf der Couch soooo müde und sobald ich im Bett liege, bin ich wieder hellwach.

4. Der tägliche Arbeitsalltag ist so weit weg, aber immerhin besteht der Arbeitstag nicht mehr nur aus Homeoffice.

5. Manchmal ist Klappe halten und bis 3 zu zählen eindeutig die bessere Wahl.

6. Auch wenn ich es viel zu selten mache, an der Nähmaschine zu werkeln macht Spaß.

7. Ich habe diese Woche aus Versehen den schänsten Zweig meiner Orchideen abgebrochen, vermutlich war er aber von der Jalousie schon angeknackst – tröstet mich allerdings nicht wirklich. Immerhin halten die Blüten ja auch recht lange, wenn man sie ins Wasser stellt. Trotzdem doof…

Orchideenliebe

Montagsstarter mitgenommen bei antetanni.

Sonne nach dem Regen.

Standard

Sturmzeitfreitagsfuller1. Ich warte auf den nächsten Regen, denn das Wetter wechselt heute fröhlich zwischen Sturm, Regen und sonnigen Momenten.

2. Wenn ich etwas besonders gut machen will, dann mach ich das durchaus sorgfältig.

3. Drei Dinge auf meinem Tisch: Tee, Schokolade und Handcreme – aber es müßte schon sehr aufgeräumt sein, wenn da nur diese Dinge wären 😀 .

4. Wenn ich meine 5 Minuten des Tages habe, dann bin ich gelegentlich sehr übermütig.

5. Was macht eigentlich der Nachbar oben, wenn es öfter mal so komisch klopft?!?

6. Ich mag gerne Rhabarber.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Couchgemütlichkeit, morgen habe ich geplant, ein wenig Ordnung zu schaffen und Sonntag möchte ich ausschlafen & 7 Sachen tun

SonnenachRegen!

12 von 12…

Standard

…an einem Arbeitstag – normalerweise ist es da ja nicht so leicht, die 12 Bilder des Tages einzusammeln, aber was ist im Moment schon normal?!?

01Den ersten Kaffee gabs heute im Bett, denn der Meister musste früh los und war so nett, mich zu bedienen. Für mich ging es danach erstmal eine Weile ins Homeoffice, bevor ich mich auf den Weg zum Arbeitstermin machen durfte.

0203

Hach, Autofahren ist z.Zt. auch eine eher seltene Tätigkeit und damit eine nette Abwechslung zur Bildschirmarbeit. Wetter sah sogar noch ganz gut aus, aber ein wenig frisch – danke, Pankratius!

04

2 Stunden später zogen allerdings doch dunklere Wolken auf…ob das am Termin lag?!? Nein, wirklich weltbewegend Neues gab es da nicht und der Gedanke an normalere Arbeitstage fühlt sich ganz gut an.

05

Zuhause angekommen sind da plötzlich Blümchen, wo heute morgen noch nichts war. Wie süß!

06

07

Erstmal ein kleiner Snack und dann ein wenig Entspannung mit & ohne Bewegung, herrlich!

08

Interessant, wenn man mal die Perspektive ändert 🙂

09

Achja, den Kalender müsste man auch gelegentlich mal umdrehen. Lohnt sich auch, denn die Sprüche sind immer super!

10

Spätzle mit Käse und Spinat zum Abendessen, die einfachsten & spontansten Kochaktionen sind wirklich die besten. So lecker!

11

Und während es sich draußen mehr und mehr zuzieht, folgt nun der gemütliche Teil des Abends.

12

Mehr 12 von 12 findet ihr wie immer bei Caro.