Schlagwort-Archive: 12 von 12

12 von 12 im Juni…

Standard

…und damit schon wieder die erste Hälfte des Jahres um. Wow!

01

Gestartet bin ich in diesen Tag schon recht früh und der Fensterausblick auf blauen Himmel mit Sonnenschein wirkte recht vielversprechend. Deshalb erstmal gut eincremen – ohne geht es z.Zt. kaum, denn Sonnenkontakt läßt sich bei der Arbeit kaum vermeiden.

02

Nicht, dass das jetzt nach Beschwerde klingen soll…nein, ich mag den hohen Frischluftfaktor bei meiner Arbeit 🙂

03

Noch schnell Tee aufgießen und ab ins Auto.
Wie immer rote Welle – mal mit grünem Hintergrund, mal mit blauem 😀

0405

Kokosquark mit viel Obst als erste Stärkung für einen langen Arbeitsmontag. Yummy!

06

07

Los ging es in den Alltagswahnsinn. Erst mussten die Reste vom Fest weggeräumt werden, dann durfte ich mich porträtieren lassen. Das auf meinem Kopf ist übrigens die Künstlerin selbst, im Original saß sie da allerdings weder heute, noch jemals zuvor 😀

0809

Nach ein wenig Frischluftarbeit (ohne Sonne, aber mit viel Wind) ging es in die wohlverdiente Pause. Ja, „Stänkern verboten“ gilt!!

1011

Noch schnell die Pflanzenbabys versorgen und ab zur Besprechung. Heute mit Abendessen, deshalb nicht ganz so anstrengend wie manch anderes Mal. Zwischendurch prasselten draußen ein, zwei Regenschauer runter, aber zum Feierabend kam ich doch trockenen Fußes zum Auto und ab ging es nach Hause. Natürlich mit roter Ampel, wie auch sonst.

12

Mehr gesammelte 12 von 12 findet Ihr wie immer bei Caro-.

Freitagsfreude.

Standard

freitagsfuller

1. Es gibt nichts, was mich davon abhält, dieses Wochenende zu genießen.

2.  Mit viel Geduld und Spucke geht alles.

3. Wie konnte ich nur glauben, dass „lebenslanges Lernen“ für alle Mitmenschen gilt?!?

4.  Ich brauche immer eine Handtasche von größerem Format, um nahezu meinen gesamten Hausstand mitzuschleppen.

5.  Der Fotoapparat ist mein Lieblingsspielzeug.

6.  Der Eurovision Song Contest dauert mir meistens zu lang, aber die Punktevergabe finde ich ganz spannend.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf „Ghostbusters“ & Couchgemütlichkeit, morgen habe ich geplant, den „Tag des Apfelkuchens“ zu würdigen und Sonntag möchte ich entspannen!

01

In diesen Freitag gestartet bin ich früh am Morgen und habe glücklicherweise ganz ohne Erinnerungshelferlein daran gedacht, dass mich wie an jedem 12. des Monats die Kamera durch den Tag begleiten soll. Allerdings nicht nur die Kamera, sondern auch Tee – diesmal mit Blumen.

02

03

Los gings zur Arbeit, wo mir heute nicht nur große und kleine Menschen begegnet sind, sondern auch so manch hübscher Piepmatz. Dieser hat im Gegensatz zu den vielen Meisen sogar extra still gehalten fürs Foto 🙂

04

05

Zwischendurch eine leckere Stärkung – oder sollte ich besser sagen, ein wenig Nervennahrung?!? Öfter mal nötig, um bis zum wohlverdienten Feierabend durchzuhalten. Dieser klappte heute sogar fast pünktlich.

06

07

Hach, was man auf dem Nachbarparkplatz so alles findet. Ich liebe Pusteblumen! Nachdem sich ein Teil unseres Internets in dieser Woche zeitweise verabschiedet hatte, leuchten nun wieder alle Lichter konstant. Yay! Als nächstes sollte ich den Router wohl etwas abstauben…

08

Zum Feierabend gibt es am häufigsten Avocado. Ganz große Liebe! Wenn ich nur noch ganz wenige Lebensmittel essen dürfte – ohne Avocado geht gar nix.

09

Hm, die Tulpen sollten wohl weg, aber eigentlich sehen sie so doch auch ganz hübsch aus, oder?

10

11

Während die Lasagne im Ofen war, musste noch schnell der Arbeitsmief abgewaschen werden und dann gabs auch schon leckeres Essen 🙂

12

Mehr gesammelte 12 von 12 findet Ihr wie immer bei Caro.

12 von 12 im…

Standard

…Regen oder eben im April, der sich heute im Gegensatz zum Rest der Woche weder von der Sonnenseite noch mit typischem Wechselwetter zeigte, sondern durchweg nassgrau.

01 - 12v12 04-17

Deshalb musste ein Schmuckstück von der Ostsee ein wenig Erinnerung an Sonnentage durch diesen Mittwoch tragen und der Morgenkaffee zumindest von innen wärmen.

Auf dem Weg zur Arbeit findet sich hier und da immer ein wenig Frühlingsbunt und rote Ampeln für Fotomomente gabs heute genug, allerdings nicht immer mit lohnenswerter Aussicht.

02 - 12v12 04-17

Nach ferienbedingt etwas entschleunigtem, aber nicht wirklich diskussionsfreiem Arbeitsgeschehen ging es wieder nach Hause in den letzten Feierabend vor dem Osterheimaturlaub.

03 - 12v12 04-17

Wenn man am frühen Nachmittag schon Licht anmachen muss, dann erhellt bunte Post aus Finnland definitiv den Tag!

04 - 12v12 04-17

Zum Aufwärmen nach einer Stunde Frischluft im Nieselregen kommt eine neue Ladung Mumintee genau richtig. Dazu ein kleiner Snack mit OsterEInstimmung 😀

05 - 12v12 04-17

Aus der Kita kam außerdem noch ein kleiner Bewohner für die Frühlingsdeko mit, der schnell neue Freunde gefunden hat.

06 - 12v12 04-17

Das Reisegepäck ist fast fertig gepackt, gleich gibts es selbstgemachte Pizza und für den Abend gilt es dann noch die Frage zu beantworten, welche Mitglieder der Fusselcrew das Wochenende im Norden mit dem Meister verbringen bzw. wer mit mir in den hoffentlich ein wenig sonnigeren Süden reist…

Mehr gesammelte 12 von 12 findet Ihr wie immer bei Caro.

12 von 12…

Standard

…schon zum dritten Mal in diesem Jahr. Ich könnte nun wieder einmal darüber philosophieren, wie schnell das ging – aber wer will das denn immer wieder lesen?!? 😀

Auch wenn  dieser Sonntag eine nahezu identische Kopie des letzten Sonntags war, konnte ich nebenbei 12 Fotos des Tages knipsen – die 7 Sachen, für die ich meine Hände gebraucht habe, findet ihr irgendwo dazwischen.

01 - 12v12

Beim Blick aus dem Fenster war ich mir nicht so sicher, ob der SONNtag seinem Namen alle Ehre machen würde, deshalb erstmal gemütlich den ersten Kaffee im Bett genießen und danach eine erfrischende Dusche, die nach Erinnerungen des letzten Sommers duftet 🙂

02 - 12v12

Ausgiebiges Frühstück gibt es bei uns nur am Wochenende, wobei ich immer noch stolz darauf bin, dass der Esstisch jede Woche als solcher genutzt werden kann. Ein wenig Ordungssinn steckt wohl doch in mir 😀

03 - 12v12

Auf Balkonien kann man in den letzten Tagen fast zu sehen, wie es immer mehr grünt und blüht – genauso wie drin, wobei das vermutlich weniger am Frühling liegt.

04 - 12v12

Schnell noch das Geschenk einpacken und bei strahlendem Sonnenschein auf zum Nachmittagskaffee.

05 - 12v12

Wie vor einer Woche gab es außer Haus viel Unterhaltung & leckeren Kuchen, dabei aber keine Zeit für Fotos und bei Einbruch der Dunkelheit ging es wieder nach Hause.

06 - 12v12

Idee der 7 Sachen von Frau Liebe,
gesammelte Werke dazu gibts bei Anita von grinsestern
und die 12 von 12 findet ihr wie immer bei Caro.

12 von 12…

Standard

…im Februar wieder einmal an einem Sonntag und damit in Kombination mit den üblichen 7 Sachen, die ich heute mit meinen Händen gemacht und nach Idee von Frau Liebe mit der Kamera festgehalten habe. Meine 12 Bilder des Tages beeinhalten irgendwo mindestens 7 Dinge, wofür ich meine Hände gebraucht habe – allein die Chaosbeseitigung im Arbeitszimmer schrittweise zu knipsen, hätte vermutlich auch gereicht 😀

12von12-01

Begonnen habe ich die heutige Fotoserie allerdings schon ganz früh – oder sollte ich besser vom späten Schlafengehen schreiben?!?

Wer etwas zu wenig schläft, der braucht morgens erstmal reichlich Kaffee und ein leckeres Frühstück, um in die Gänge zu kommen. In unserem Fall sogar mit gut gelaunten Semmeln 😀

12von12-02

Gegen das momentan meist vorherrschende Grau draußen hilft Grün & Bunt drin. Allerdings wird uns das grüne Schätzchen im Laufe der Woche leider wieder verlassen, aber mit solch schönen Dingen mache ich lieben Mitmenschen sehr gerne eine Freude.

12von12-03

Mich selbst beschenke ich hin und wieder auch und deshalb freue ich mich sehr über die neu angekommenen Stifte – nicht, dass ich nicht schon viele, viele Farben hätte… Aber genau DIESE hatte ich ja noch nicht.

12von12-04

Fasching kann auch kommen, denn meine Kostüm ist da. Wenn man schon arbeitsbedingt gezwungen ist, diesen Wahnsinn mitzumachen, dann muss die Verkleidung wenigstens gemütlich sein. Meine Fledermaus ist es auf jeden Fall!

Auf zu Runde Nr. 1 im Arbeitszimmer. Noch immer jede Menge an unsortierten gesammelten Schätzen & Gedöhns, aber das Chaos lichtet sich. Auch Arbeitsfundstücke tauchen auf, hallo Kinderkunstwesen 🙂

12von12-05

Ohne noch mehr Kaffee und eine kleine Stärkung (oder Nervennahrung?!?) geht es nicht, deshalb zwischendurch ein kleiner Abstecher auf die Couch.

12von12-06

Auf Balkonien habe ich auch kurz vorbeigeguckt, um einen kleinen Sonnenmoment zu genießen. Huch, wer hat denn da ein Herz in den Kürbis geknabbert?!? Kann eigentlich noch jemand außer mir eher schwer aushalten, Fotos auf dden Kopf gedreht zu lassen?!?

12von12-07

Nochmal ins Arbeitszimmer und Runde 2 der Chaosbeseitigung abarbeiten. Der gesammelte Kreativkram sieht nun schon deutlich übersichtlicher aus und für den Rest der Woche bleibt nur noch ein wenig Restkrimskrams, der zumindest schon nach Bestimmungsort vorsortiert ist. Puh, dieser Vorfrühjahrsputz hat dann doch etwas länger gedauert, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen und das leckere Sonntagsessen habe ich mir definitiv verdient 😀

12von12-08

Mehr gesammelte 7 Sachen findet Ihr bei Anita von grinsestern,
die 12 von 12 sammelt wie immer Caro.