Wie ein warmer Apfelkuchen…

Standard

Nachmittagskaffee

…die Küche zum Duften bringt! Da sieht die graue Welt da draußen gleich viel schöner aus!

Na, wer hat denn beim Titel gleich an einen Film gedacht? :D

Samstagskaffee (47)

Der Samstagskaffee zum grünen Frühstück ist schon längst getrunken und gleich geht es los zum Nachmittagskaffee. Außerdem wird mein Auto winterfest gemacht, auch wenn ich auf viel Schnee in diesem Winter wieder gerne verzichten kann.

Mehr Samstagskaffee findet Ihr wie immer bei ninjassieben.

Geschafft!

Standard

freitagsfuller1.  Wenn ich vollgepackte Arbeitstage überstanden habe, dann ruft mein Magen nach Soulfood.

2.  Ich sitze im Moment mit Decke & Tee (und Meister :P ) auf der Couch.

3. Der große Unterschied zwischen Skandinavien & hier liegt für mich in der größeren Gelassenheit dort.

4.  Nach dieser Woche gab es leckere Lasagne zur Belohnung.

5. Meine Familie wird nächsten Monat wieder von uns heimgesucht :D.

6. Nächste Woche ist Halloween und das ist mir so wurscht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett & gerade über schöne Stimmen im TV, morgen habe ich Reifenwechsel & Kaffeetrinken außer Haus geplant und Sonntag möchte ich einfach mal wieder vor mich hin gammeln!

Soulfood

Wochenrückblick 42/14.

Standard

Gesehen

[Gesehen] Herbstlaub.

[Gehört] Fairytales.

[Gelesen] Landlust.

[Getan] Des Meisters neuen Flitzer eingeweiht.

Getan

[Getrunken] Freude.

[Gegessen] Herbstliches.

Gegessen

[Gewünscht] Sonne zum Geburtstag.

[Gefreut] Über australischen Koalatee.

[Gedacht] Welch essenslastiger Wochenrückblick :P

[Gemocht] Selbstgemachten Apfelstrudel.Gemocht

[Genossen] Avocado mit guter Laune.

Genossen

[Gefunden] Grünen Besuch auf Blume.

Gefunden

 

(Zusammengebastelt nach Idee von Fräulein Julia)

Morgensonne…

Standard

Sonntagswetter

…gab es heute reichlich und deshalb entschieden wir uns, Richtung Norden zu fahren. Erstes Ziel war der Herbstmarkt auf Gut Emkendorf, der wie in jedem Jahr einen Besuch wert war. Da es auf dem Weg dorthin jedoch immer wolkiger wurde und auch einige Regentropfen fielen, machten wir uns nach dem Marktbesuch doch lieber auf den Weg nach Hause anstatt an die See. Gute Entscheidung, denn es wurde schon auf dem Rückweg recht wolkig und beim Nachmittagskaffee konnten wir uns von der Couch aus einen herrlich grauen Wolkenhimmel ansehen.

Wofür ich heute meine Hände gebraucht habe,
das habe ich wie immer nach Idee von Frau Liebe in Bildern festgehalten:

7 SachenMehr gesammelte 7 Sachen gibt es bei Anita von grinsestern.